Martin Pantke empfängt junge Besucher aus der Partnerstadt

Paderborn. Am Mittwoch, 18. Juli, empfing der zweite stellvertretende Bürgermeister Martin Pantke 12 Jugendliche aus der Paderborner Partnerstadt Belleville sowie ihre deutschen Gastgeberinnen und Gastgeber, Betreuer und Mitglieder des deutsch-amerikanischen Freundeskreises.

Paderborn (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Sauerland Hochstift wird am Montag (23.7.) und Dienstag (24.7.) Baugrunderkundungen im Zuge der B64 über die L755 (Borchener Straße) für den Ersatzneubau der im Jahr 1967 gebauten Brücke durchführen. Mit  Verkehrsbehinderungen muss gerechnet werden. Die B64 bleibt in beiden Fahrtrichtungen durchgehend befahrbar.

Bezirksregierung bietet duales Studium sowie Ausbildungen zum/zur Verwaltungswirt/in und zum Vollzugsbediensteten an

Detmold. Als eine der größten Ausbildungsbehörden in Ostwestfalen-Lippe bietet die Bezirksregierung Detmold zum Einstellungsbeginn am 1. September 2019 wieder zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten. Noch bis zum 31. Oktober 2018 können sich interessierte Nachwuchskräfte für ein duales Studium mit dem akademischen Abschluss „Bachelor of Laws“ bewerben. Das dreijährige duale Studium findet in Blockmodulen an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen in Bielefeld sowie an den verschiedenen Standorten der Bezirksregierung Detmold statt.

Therapeuten-Netzwerk und Ostwestfälische Stiftung Gesundheit und Soziales führen Studie durch – Probanden gesucht

Paderborn. Rückenschmerzen sind eine der häufigsten Ursachen für Arbeitsunfähigkeit und belasten das Gesundheitswesen mit enormen Kosten. Eine Chronifizierung von Rückenschmerzen muss deswegen unbedingt vermieden werden. Von Chronifizierung sprechen Ärzte, wenn Schmerzen länger als 12 Wochen anhalten und zu einer eigenständigen Erkrankung werden.

Gemeinsame Aktionen mit regionalen Friedensinitiativen

Paderborn/Detmold. „Krieg löst keine Konflikte! Für eine friedliche Nutzung der Senne“ ist das Motto des diesjährigen Friedensritts, der vom 20. bis 29. Juli von Stukenbrok über Paderborn nach Detmold führt. Die Reiter, die von Radlern begleitet werden, wollen mit dem zehntägigen Ritt auf die Folgen von Kriegseinsätzen und Rüstungsexporten aufmerksam machen. „Militärische Einsätze führen nicht zum Frieden! Sie bereiten nur den Boden für Terror, Tod und Zerstörung“, heißt es im Aufruf der Friedensaktivisten, die mit ihrem Ritt unter anderem den Aktionskreis Freie Senne mit seinen Forderungen unterstützen: Für eine zivile Zukunft der Senne mit Schutz für Mensch und Natur, für eine sofortige Einstellung der Kriegsübungen und für einen Abbau der Kriegsdörfer.

Dringend Gastfamilien für Austauschschüler in Nordrhein-Westfalen gesucht

NRW. Die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding (YFU) sucht deutschlandweit noch dringend Gastfamilien für rund 100 Austauschschüler aus aller Welt, die im August und September für ein Schuljahr nach Deutschland kommen. Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 18 Jahre alt und haben alle zumindest grundlegende Deutschkenntnisse. Während ihres Austauschjahres besuchen sie eine Schule vor Ort und freuen sich schon darauf, das Leben in Deutschland ganz persönlich zu entdecken.

Ministerin Heinen-Esser startet in Schermbeck gemeinsam mit der Landesforstverwaltung die diesjährige Waldzustandserhebung

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

NRW. In Schermbeck im Kreis Wesel begann am Donnerstag die diesjährigen Geländeaufnahmen zum Waldzustand in Nordrhein-Westfalen. Mit vor Ort zum Start der Erfassung war auch Umweltministerin Ursula Heinen-Esser: „Der Schutz und die nachhaltige Nutzung unserer Wälder ist unsere vordringliche Aufgabe. Nicht zuletzt für unser Klima und für eine saubere Luft ist der Wald unsere grüne Lunge. Die Fähigkeit, sich nach Schäden wieder zu erholen, ist gerade in Zeiten zunehmender extremer Wetterereignisse besonders wichtig. In diesem Jahr waren die Wälder zu Jahresbeginn den Stürmen Burglind und Friederike ausgesetzt, aktuell der anhaltenden Trockenheit. Nur möglichst gesunde und widerstandsfähige Wälder gewährleisten die vielfältigen ökologischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leistungen des Waldes. Deswegen ist es wichtig, jährlich den Gesundheitszustand der Wälder zu bewerten.“

Interessierte können Liste einsehen und gegebenenfalls Einspruch einlegen

Kreis Paderborn (krpb). Der Jugendhilfeausschuss des Kreises Paderborn hat in seiner Sitzung am 4. April beschlossen, alle benannten Personen zur Wahl der Jugendschöffen und Jugendhilfsschöffen für die Jugendkammern und die Jugendschöffengerichte für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 vorzuschlagen. Die Vorschlagsliste liegt in der Zeit vom 19. bis 25. Juli  2018 im Kreis Paderborn – Jugendamt, Zimmer A.08.20-  Aldegreverstraße 10 – 14, 33102 Paderborn, öffentlich aus. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können die Liste mit den vorgeschlagenen Personen nicht nur einsehen. Sie haben eine gesetzliche Einspruchsmöglichkeit.

 Am 20. Juli in Schloß Neuhaus

Schloß Neuhaus. Wer nach einer Gelegenheit sucht, gemeinsam mit anderen beim Boulespielen das Wochenende einzuläuten, der ist hier richtig: Am Freitag, 20. Juli, findet ab 17 Uhr im Garten des Hauses St. Marien, Merschweg 1 in Schloß Neuhaus, ein inklusives Boule-Treffen statt.

Ab Oktober Direktflüge nach Zürich, Wien und London

Paderborn.Adria Airways verbindet ab dem 28. Oktober den Paderborn-Lippstadt Airport mit den europäischen Metropolen Zürich, Wien und London. Dafür stationiert die Fluggesellschaft ein Flugzeug vom Typ Saab 2000 am Heimathafen. Insgesamt sind jede Woche 18 Flüge geplant. Adria Airways ist Mitglied der Star Alliance, der weltweit größten Luftfahrtallianz, und bietet in Kooperation mit 27 Partnerairlines Verbindungen in die ganze Welt.

Seite 8 von 20
Our website is protected by DMC Firewall!