Bürgermeister und Fachausschuss-Vorsitzende gratulierten

Paderborn. Tradition ist auf dem Pottmarkt zu Libori gelebte Wirklichkeit. Das zeigten auch die Jubilare auf dem Markt in diesem Jahr, den Bürgermeister Michael Dreier und die Vorsitzende des Betriebsausschusses und Ausschusses für Märkte und Feuerwehr, Ulrike Heinemann, gratulierten.

Organisatoren sprachen von einem friedlichen Fest

Paderborn. Heiß, heißer, Libori - Paderborns fünfte Jahreszeit bekam die derzeitige Hitzewelle zu spüren. Und trotzdem kamen nach Schätzungen von Stadt und Polizei etwa 1,2 Millionen Besucher zur einmaligen Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichem Festvergnügen. Diese Zahl nannte Beigeordneter Wolfgang Walter, der Paderborns Bürgermeister Michael Dreier vertrat, beim Fazit-Pressegespräch. Er dankte sowohl den Besuchern des Festes für ihr Kommen trotz der großen Hitze als auch allen Beteiligten für ihr großes Engagement.

Festredner Friedrich Merz trägt sich ins Goldene Buch ein

Paderborn. Traditionell findet am Donnerstag in der Libori-Woche der Tag des Handwerks statt. In diesem Jahr ist der ehemalige CDU-Politker Friedrich Merz als Festredner geladen.


Der Tag des Handwerks wird von der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe veranstaltet und folgt einer langen Tradition. Zahlreiche Festredner aus Politik und Wirtschaft haben in den zurückliegenden Jahren durch ihre Teilnahme an dieser Festveranstaltung die Bedeutung des Tages gewürdigt.


In diesem Jahr gebührt Friedrich Merz die Ehre die Festrede zu halten. Zuvor ist es guter Brauch, dass sich die Festredner in das Goldene Buch der Stadt Paderborn eintragen.

Sicherheit wird noch einmal erhöht

Paderborn. Das große Sparkassen-Libori-Feuerwerk wird zum Abschluss des Volksfestes am Sonntag, 5. August, ab etwa 22.30 Uhr im Paderquellgebiet stattfinden. Das wurde am Donnerstagnachmittag nach einem Termin von Ordnungsamt, Feuerwehr, Amt für Umweltschutz und Grünflächen sowie dem Libori veranstaltenden Marketingamt der Stadt Paderborn entschieden. Im Paderquellgebiet analysierten die Experten die Gegebenheiten und legten insbesondere für den Hang zum Paderquellgebiet erhöhte Sicherheitsstandards fest. So wird der Hang mit einer weiteren Rettungsgasse versehen. Zudem wird die Feuerwehr auch in diesem Jahr während des Feuerwerks die erforderliche Brandsicherheitswache stellen.

Rad-Tresor am Wochenende bis 2 Uhr geöffnet

Paderborn. Auch in diesem Jahr wird der Libori Rad-Tresor von den Paderbornerinnen und Paderbornern gut angenommen. Knapp 450 Radler stellten ihr Rad bereits in den ersten vier Libori-Tagen hier ab. Kein Wunder, so bietet der Rad-Tresor bewachte Stellplätze für Fahrräder, direkt in der Grünfläche am Boltonwall an der Friedrichstraße, zwischen Marienstraße und Alter Torgasse. Am Freitag, Samstag und Sonntag ist der Rad-Tresor sogar bis zwei Uhr nachts geöffnet, damit auch alle Radler das Liborifest bis zum Schluss beruhigt genießen können.

Caritas-Stiftung verleiht am zweiten Libori-Wochenende den Pauline-von-Mallinckrodt-Preis an ehrenamtliche Initiativen / Caritas lädt zum Fest der Begegnung

Paderborn (cpd). Der zweite Samstag in der Paderborner Libori-Festwoche steht auch in diesem Jahr wieder im Zeichen der Caritas. Nach einem Pontifikalamt um 11 Uhr mit Weihbischof Dominicus Meier OSB im Dom beginnt um 12.30 Uhr ein Fest der Begegnung vor der Paderborner Stadtbibliothek. Um 15 Uhr überreicht Erzbischof Hans-Josef Becker den diesjährigen Pauline-von-Mallinckrodt-Preis in der Kaiserpfalz an ehrenamtliche Initiativen. Zu dem traditionellen Treffen der haupt- und ehrenamtlichen Caritas-Mitarbeiter werden rund 800 Gäste aus dem gesamten Erzbistum erwartet. 

Spektakel für Augen und Ohren am Sonntag, 5. August

Paderborn. Es ist eine Tradition, die sich auch in diesem Jahr fortsetzen wird: Mit dem beliebten Sparkassen-Libori-Feuerwerk wird das Libori-Fest in Paderborn am Sonntag, 5. August, zu Ende gehen. Gegen 22.30 Uhr beginnt die Feuerwerksshow, die inzwischen ein fester Bestandteil der Feierlichkeiten ist und für viele zu den Höhepunkten des kirchlichen und weltlichen Libori-Festes gehört. Mehr als 15.000 Besucherinnen und Besucher verfolgten im vergangenen Jahr die spektakuläre Darbietung im Paderquellgebiet.

Ehemalige der Universität Paderborn können sich am 3. August wiedersehen

Paderborn. Am Freitag, 3. August, haben Ehemalige der Universität Paderborn wieder die Gelegenheit, beim Alumni-Treffen auf dem Liborifest alte Weggefährten wiederzusehen und neue Kontakte zu knüpfen. Start ist um 17 Uhr im großen Saal des Paderborner Rathauses. Das Treffen findet bereits zum achten Mal statt und richtet sich an ehemalige Studierende, Lehrende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie deren Familien und Freunde. Auch Mitglieder der Universitätsgesellschaft Paderborn sind herzlich eingeladen.

Kreis Paderborn (krpb). Aufgrund der Feierlichkeiten und begleitenden Veranstaltungen zum Liborifest schließt die Kreisverwaltung Paderborn am Donnerstag, den 2. August, bereits um 16 Uhr, und nicht wie sonst an Donnerstagen üblich, zwei Stunden später ihre Türen. Diese Regelung gilt für alle Dienststellen und somit auch für das Straßenverkehrsamt an der Talle.

An der Kirmesorgel auf dem Liboriberg

Paderborn. Auch dieses Jahr stellt das Schaustellerehepaar Bärbel und Walter Schneider seine historische Kirmesorgel wieder für den guten Zweck zur Verfügung. In diesem Jahr kommen die gesammelten Spenden der Paderborner Taschengeldbörse OBOLUS zu Gute.

Seite 1 von 3
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd